Weitblick e.V.

Weitblick Weigle-Haus - Christen in der einen Welt e.V.

Der Verein „Weitblick Weigle-Haus e.V. - Christen in der einen Welt" ist aus dem ehemaligen Verein „Aktion Dritte Welt" entstanden. Über viele Jahre wurden Projekte in Uganda, Rumänien und Tansania unterstützt. Mit neuem Namen, einer neuen Vereinssatzung und als eingetragenem Verein gibt es Weitblick e.V. seit Anfang 2004.

Etwa drei mal im Jahr erscheint unser Freundesbrief in dem wir über den Stand unserer Projekte berichten. Wenn Sie möchten, schicken wir Ihnen gerne ein Exemplar zu, klassisch in Papierform oder per E-Mail in pdf-Format. Sie können den aktuellen Freundesbrief auch hier herunterladen: => Freundesbrief <=
Zum Öffnen und Lesen des Briefes ist der Acrobat Reader oder ein ähnliches Programm erforderlich. Dieses kann kostenlos z.B. hier heruntergeladen werden: https://get.adobe.com/de/reader/

 

Unterstützung von Kindern und Familien auf den Philippinen

Von 2004 bis März 2018 hat Weitblick das „Lamb's Home“ in Antipolo, einem Vorort von Manila unterstützt. Lamb's Home hat in einem eigenen Haus Kinder aufgenommen, deren Familien sich nicht ausreichend um die Erziehung und Schulausbildung kümmerten. Oft waren dies Kinder mit Gewalt- und Missbrauchserfahrungen. Nach einem Wechsel der Direktion und des Vorstandes von Lamb's Home zwischen Sommer 2017 und Frühjahr 2018 unterstützen wir Lamb's Home nicht mehr.

Stattdessen unterstützen wir vor Ort Pastor Salvador Gallo, der in seiner Gemeinde in Taytay, ebenfalls bei Manila, eine umfassende Kinder- und Familienarbeit betreibt. Das Programm hat eher präventiven Charakter und es können nun deutlich mehr Kinder, Jugendliche und Eltern betreut werden:

  • Kinder zwischen 3 und 4 Jahren können an mehreren Orten vormittags eine Vorschule besuchen.

  • Die Eltern erhalten Seminare zur Haushaltsführung oder sonstigen lebensnahen Themen wie Hygiene, Ernährung, bürgerliche Rechte und Pflichten etc.

  • Kinder und Jugendliche können Stipendien zur Finanzierung der Schulausbildung beantragen, z.B. für Schulmaterialien, Uniformen, Fahrtkosten.

  • Jugendliche Schulabbrecher können ein Elektriker- oder Schweißerpraktikum absolvieren (in Planung).

  • Für unterernährte Kinder wird an drei Stationen mehrmals die Woche eine Speisung vorgenommen und die Entwicklung der Kinder dokumentiert. Diese Aktivitäten finden in Zusammenarbeit mit der Organisation „Reach Out Feed Philippines“ statt.

Weitblick2

Flüchtlingsarbeit im Weigle-Haus

2014 begann Weitblick damit, die Flüchtlingsarbeit im Weigle-Haus zu unterstützen. Mehrere Menschen im Kirchenasyl erhielten Zuschüsse für ihre Lebenshaltungskosten, ein Flüchtling konnte aufgrund eines zinslosen Darlehens eine Ausbildung aufnehmen, die er voraussichtlich im Herbst 2018 erfolgreich beenden wird.

IDRI im Kongo

Im Projekt IDRI "Initiative Developpement Restauration Integrale" kümmert sich der ehemaliger Jahrespraktikant des Weigle-Hauses Paulin Mugishu um Familien, die ihre Kinder aus finanziellen Gründen nicht zur Schule schicken können. IDRI leistet tolle Arbeit um in der zerstörten Infrastruktur des Landes einer jungen Generation Hoffnung und Perspektive zu geben. 2014 und 2015 unterstützte Weitblick das Projekt jeweils mit 2.000€. Leider gibt unser beschränkter Etat eine höhere Förderung nicht her, obwohl der Bedarf im Kongo deutlich höher ist. Auch fehlen uns noch regelmäßige Spenden für das Projekt, so dass auch die Fortführung der Förderung nicht gesichert ist. Aktuelle Informationen gibt IDRI selbst in Facebook: https://www.facebook.com/IDRI.world


Kontakt / Spenden

Die Vorstandsmitglieder von Weitblick e. V. stehen für Anfragen gerne zur Verfügung: Suse Scheller, David Gabra, Ralf Aldenhoven. Bei Fragen erreichen Sie uns unter:
weitblick@weigle-haus.de. 

Postadresse

Weitblick Weigle-Haus e.V.
Hohenburgstraße 96
45128 Essen

Bankverbindung

Weitblick Weigle-Haus e.V.
Sparda-Bank West EG
IBAN: DE91 3606 0591 0000 5103 13
BIC : GENODED1SPE

Zuwendungsbestätigungen und Projektspenden

Selbstverständlich erhalten Sie steuerlich wirksame Zuwendungsbestätigungen für Ihre Spenden. Bitte geben Sie dazu ihren vollständigen Namen und Ihre Adresse auf den Überweisungsträgern an.

Sie helfen uns sehr, wenn Sie als Verwendungszweck lediglich "Spende" angeben, denn dann kann Ihre Spende für alle Projekte im Sinne unserer Satzung verwendet werden.

 

Förderer

Professor Hermann Steidle unterstützt uns immer wieder mit dem Erlös aus dem Verkauf seiner Kunstwerke. Sie erhalten seine Werke hier: http://www.wortschatzgottes.de/